Notruf 112

Im Notfall wählen Sie
bitte die europaweite
Notrufnummer 112

Letzte Einsätze

14.02.2020

Überlandhilfe Wendlingen BAB ...
weiterlesen

10.02.2020

BMA ausgelöst durch ...
weiterlesen

03.02.2020

Neckarwasser drückt in die ...
weiterlesen

Tipp der Feuerwehr Köngen

"Brandschutz in der Adventszeit"

Die Freiwillige Feuerwehr Köngen rät mit Beginn der Adventszeit zu besonderer Aufmerksamkeit im Umgang mit Kerzen und Adventskränzen.

Immer wieder kommt es in der stillen Zeit zu schweren Wohnungsbränden, weil Fehler im Umgang mit offenem Feuer und trockenen Weihnachtsdekorationen gemacht werden.

. Damit Sie Weihnachten nicht mit der Beseitigung von Brandschäden verbringen müssen, raten wir folgendes:

  • Keinen trockenen Adventskranz verwenden.

  • Adventskranz oder -gesteck auf feuerfeste Unterlage stellen und Kerzenhalter aus feuerfestem Material verwenden.

  • Kerzen niemals in der Nähe von Vorhängen oder anderen brennbaren Materialien aufstellen und entzünden.

  • Brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen; auch beim kurzfristigen Verlassen des Zimmers löschen. Kerzen immer von „hinten nach vorne“ anbrennen, von „vorne nach hinten“ löschen und nie über brennende Kerzen greifen.

  • Abgebrannte Kerzen rechtzeitig auswechseln.

  • Streichhölzer und Feuerzeuge an einem vor Kindern sicheren Ort aufbewahren.

  • Kinder sollten nur unter Anleitung von Erwachsenen mit Streichholz und Feuerzeug umgehen.

  • Achten Sie darauf, dass die Kerzen bei Verlassen des Raumes wirklich gelöscht sind.

Und wenn es doch einmal brennt: Rufen Sie die Feuerwehr über Notruf 112!

Wir sind Tag und Nacht für Sie einsatzbereit

Eine sinnliche und sichere Advenstzeit wünscht Ihnen Ihre FREIWILLIGE FEUERWEHR KÖNGEN